Samstag, 31. Oktober 2015

DIY: Sugar Skull Leuchte

Heute ist Halloween.


Aber seit keine kleinen Gespenster mehr durch's Haus rennen, weiß ich eigentlich
nichts mehr damit anzufangen.

Aber ein bisschen Horror-Deko darf schon sein. Und so habe ich heute schnell noch diese  Last-Minute-Sugar-Skull-Leuchte gemacht.

Die Vorlage (KLICK) habe ich auf Pinterest entdeckt und freudig festgestellt, dass dies ein Freebie von "Frau Scheiner" ist, deren Blog ich hin und wieder verfolge. Sie machte daraus allerdings mit viel Aufwand eine richtig tolle Laterne. 


Ich habe mich jedoch für eine simple Version entschieden und nur einen Skull ausgeschnitten, den ich einfach mit Klebeband auf einer zylindrische Glasvase befestigt habe. 

In die Vase kommt eine Kerze und schon leuchtet es gruselig.


Die ausgedruckte Vorlage von Anita (Frau Scheiner) habe ich auf die Rückseite eines Dekopapiers übertragen und mit der Schere ausgeschnitten.  
(... i c h    w i l l    e i n e n    S c h n e i d e p l o t t e r . . . !!!)

Ein bisschen gemustertes Transparentpapier auf die Rückseite geklebt und schon war der Skull fertig.



Wie sieht's bei euch aus? 
Sind euch schon die Süßigkeiten ausgegangen? Oder wird bei euch Halloween auch nicht gefeiert?


Kommentare:

  1. Ooh, die sieht ja richtig gruselig aus im Dunkeln... echt toll geworden, macht richtig was her. :) liebe grüße, caro

    AntwortenLöschen
  2. ..... eine gruselig-herzige deko: das gefällt mir super! herzliche waldgrüsse, dunja

    AntwortenLöschen
  3. Ha, wie cool. Ein bisschen mexikanisch angehaucht. Gefällt mir sehr! Halloween mag ich schon deshalb, weil dann nicht schon im Oktober "Last Christmas" in den Kaufhäusern dudelt. Ein Anti-weihnachtliches Bollwerk sozusagen, hehe.
    Herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. LIebe Karin,
    Dein Skull ist richtig toll geworden. Die Idee ihn auf ein Glas zu kleben fetzt und löst das Standproblem ;)

    Herzliche Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen

Oooh - ein Kommentar, ein Kommentar! Wie mich das freut!
*** Ich komme auch immer gerne auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei **