Dienstag, 2. August 2016

DIY: Wohin mit all den Muscheln (II)

Noch habe ich nicht ausgemuschelt ...

Wie schon angekündigt, gibt es eine IDEE Nr. 2 um den Urlaubs-Muscheln einen passenden Rahmen zu geben.

Also eigentlich keinen Rahmen, sondern eine Schnur.



Einige meiner Muscheln hatten nämlich Löcher.


 
Und so konnten sie - nachdem ich sie mit Acrylfarbe in Weiß und Hellblau angemalt hatte - auf ein Stück Sisal Schnur aufgefädelt werden.


Ein Knoten in der Schnur hält jede Muschel fest.

  
Das geht recht fix und schon hat man hübsches Gebamsel zum an die Wand hängen. Oder ans Fenster. 


 Auf jeden Fall ist es hüsch sommerlich...  falls gerade mal die Sonne scheinen mag.


 Aber Sommer ist immer, was man daraus macht. (Rede ich mir gerade ein ... )



Schöne Ferien wünsch' ich euch!


 


Übrigens: Man kann Muscheln 
natürlich auch einfach 
in eine Schale legen 
und sich daran freuen ....









Nun aber schnell noch zum Creadienstag und SUMMERTIME Linkparty mit diesem Beitrag .... 




Kommentare:

  1. oh - das ist aber eine wunderschöne Idee! da kommt bei mir auf jeden fall sofort summerfeeling auf!!!
    glg Andrea :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach die passen ja hervorragend zu meiner maritimen Deko ;-))
    Das Schild "Naherholungsgebiet" find ich auch super.

    Ich freue mich schon auf deine Haustür und,oder Kroatienbilder. Da waren wir auch schon einige Male. ♥

    Hast du übrigens auf Facebook schon gesehen, dass du gewonnen hast? :-D
    GlG Naddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Naddel, **doppelgrins** - ich freu' mich sehr über den Gewinn und denke künftig immer an dich, wenn ich aus dem Glas trinke. :)

      Löschen
  3. Hallo Karin,

    tolle Muschelideen. Wir haben aus unserem Nordsee-Urlaub viiiiele Muscheln mitgebracht, fleißig gesammelt von unserer Tochter.
    Die haben zwar alle kein Loch, aber so einen Hausstrand könnte man damit basteln, auch zusammen mit der Tochter.
    Danke für die Anregung.
    Ich bin übrigens gespannt, wie du deine Korbtasche ein wenig pimpst...
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,

    so einfach, aber doch so wirkungsvoll *-* Mir gefällt das unheimlich gut, dass du sie so angemalt hast! Muss ich mir mal merken :)
    Im Keller meines Freundes haben wir letztens beim Ausmisten ganz viele gefunden – und dank dir habe ich jetzt einige ganz schöne Inspirationen! Danke dir dafür :)

    Wünsche noch ein wundervolles Wochenende und alles Liebe,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen

Oooh - ein Kommentar, ein Kommentar! Wie mich das freut!
*** Ich komme auch immer gerne auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei **