Mittwoch, 19. August 2015

DIY: Öl mit Geschmack

Aus Kroatien hatte ich mir eine große Buddel kaltgepresstes Olivenöl vom Bauern mitgebracht. 

Obwohl - ich hab's ja nicht  so mit Olivenöl. Es ist zwar gesund, aber der Geschmack     :(

Darum hab ich mir gedacht, ich pimpe das Aroma ein wenig. Und habe dann auch gleich ein paar nette Mitbringsel aus dem Süden.





Für solche Fälle sammle ich kleine, hübsche Fläschchen und
führe sie erneut dem Warenkreislauf zu  :)
(Speziell die kleinen Weinfläschchen haben mir's angetan *hicks*)


In die sauberen, trockenen Fläschchen erst das Öl einfüllen, dann 1-2 Knoblauchzehen und frische Kräuter nach Wahl dazugeben. (Die Kräuter waschen und gut trocknen lassen, bevor sie ins Öl kommen.) 
Verschließen und ziehen lassen.


Und damit auch nach ein paar Wochen noch klar ist, was da drinnen ist, einfach ein Klebeetikett drauf.
Ich liiiiebe mein kleines, manuelles Etikettiergerät ...


Und natürlich kann ein bisschen maritime Deko auch nicht schaden ...










Oh - bei der letzten Flasche fehlt noch das Etikett ....
Da sind übrigens Ysop und Knoblauch drin.


Das Öl nehme ich hauptsächlich für Salate. Aber - obwohl kaltgepresst - kommt es durchaus auch mal in die Pfanne.


Mich hat gerade eine deftige Sommer-Erkältung am Wickel. Darum bin ich froh, dass ich den Post für diese Woche schon vorbereitet hatte. 
Hust, Räusper & Schnief.

Haltet euch bloß von Bazillen und Viren fern!

Kommentare:

  1. Hallo Karin,
    die Idee mit den Kräutern find ich super, denn ich bin jetzt auch nicht gerade der größte Fan von Olivenöl und ich hab auch welches aus dem Süden hier stehen. ;-)

    Dir gute Besserung und dass du bald wieder fit bist!

    Liebe Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. .mhhhh, ich mag es nicht überall, und doch steht es immer in meiner Küche.
    Toll schauen deine Fläschchen aus!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Kräuteröl ist eine tolle Idee! Das könnte ich auch mal wieder ansetzen. Allerdings habe ich nicht so hübsche Flaschen, wie du. Werde mal auf die Suche nach was Schönem gehen. :)
    Ich wünsche dir gute Besserung!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    das ist eine schöne Idee und schön umgesetzt! irgendwo habe ich auch ein kleines Fläschchen und von einem Kollegen habe ich seit diesem Jahr eine Ysop-Pflanze im Garten, damit könnte ich zaubern wie du.
    Gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer eine tolle Idee :)
    Wünsche dir gute Besserung!!!!!!!!!!!!!!

    Lg
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Idee mit dem Aromatisieren! Und dazu sehen die Flaschen auch noch suuuper aus! Die maritime Deko passt natürlich perfekt und die Etikettiermaschine ist ja der Hammer! Ich wünsch dir ganz gute Besserung und alles Liebe! Nadia

    AntwortenLöschen
  7. http://mydiyol.blogspot.de
    Hallo Karin,
    das ist eine tolle Sache, wo ich auch aus Erfahrung sprechen kann, da wir das auch schon mal gemacht haben.Diese Öle sind sowas von gut......

    Viele liebe Grüße an Dich
    Uwe

    AntwortenLöschen
  8. Rosenecker Steffi25. August 2015 um 12:34

    Hallo Karin,
    ich hoffe es geht dir schon wieder besser. Das mit dem Öl ist eine tolle Idee. Ich habe gleich mein Basilikum verarbeitet.
    Schöne Woche
    wünscht dir SR

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karin,
    vor einigen Tagen habe ich hier schon mal kommentiert, aber es hat wohl nicht geklappt unter meinem wordpress-namen...muss es nun wieder als "anonym" versuchen.
    Kräuteröle und -Essig habe ich in den vergangenen Jahren auch immer wieder mal angesetzt und teilweise extra als kleines Mitbringsel. Unser Favorit ist u.a. Bärlauchöl...habe auch schon mal z. B. in Essig zu den Kräutern die blauen Blüten vom Borretsch mit reingemacht...sieht anfangs gut aus, aber später geht die blaue Farbe verloren.
    LG creapea.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Karin,
    das hört sich sehr interssant an.
    Danke für diese schöne Idee, das werd' ich mal probieren...

    Liebe Grüsse CREATINA

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin,
    erst mal ganz, ganz gute Besserung! Erkältung im Sommer ist gar nicht gut. Ich hoffe, du wirst schnell wieder gesund! Aber wie ich dich kenne, werden trotz Erkältung in deinem Kopf schon ganz viele neue Kreativideen gesammelt und vorbereitet - oder?! Deine Idee heute mit den Flaschen finde ich großartig! Das sind wunderschöne und liebevoll gestaltete Geschenke und Mitbringsel. Wunderbar! Gute Besserung und bis bald wieder... Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    ich finde deine Idee echt super! Welches Etikettiergerät verwendest du denn? Die durchsichtigen Etiketten sind echt toll!
    LG mimimiep

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Schön, dass du mir schreibst. Mein "Prägegerät" (so heißt das Ding) habe ich online bei Hema Shop gekauft. Da gibt es auch die Prägebänder in allen möglichen Farben dazu. Echt günstig. Und ich habe es nun schon seit einigen Jahren im Einsatz und es prägt immer noch einwandfrei.
      LG vonKarin

      Löschen

Oooh ein Kommentar! Wie mich das freut!
*** Ich komme auch gerne auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei **