Montag, 12. November 2018

Olle Adventsdeko - Upcycling


Titelbild schwarz-goldener Adventskranz aus Eisen - Upcycling


Ich habe eine extra-liebe Schwiegermama. Sie kennt meine Upcycling & DIY Ader und versorgt mich regelmäßig mit ... äh... Krempel.

Tollen Krempel meist. Aber es sind auch solche Sachen darunter ... uff.

bunter Adventskranz aus Eisen

Eine olle eiserne Adventsdeko aus dem letzten Jahrtausend. 

Aus schwerem Metall & grässlich bunt.
(Ich war mir nicht sicher, ob ich das Ding nicht klammheimlich im Alteisen verschwinden lassen soll.)



bunter Adventskranz aus Eisen Teilansicht

Naja, aber normalerweise ist Aufgeben keine Option bei mir.

Daher erfüllte ich den Wunsch meiner Schwiegermama, aus diesem "Dings" eine aufgefrischte Adventsdeko für sie zu zaubern. 

Bei diesem bunten Durcheinander half einfach nur eine gedämpfte Farbe.

SCHWARZ!
dachte ich mir. Und
GOLD 

Teilansicht schwarz-goldener Adventskranz aus Eisen

Also habe ich die schwarze Tafelfarbe ausgepackt und den Eisenkranz damit eingepinselt. Wow! dachte ich mir. Geht doch!

Teilansicht schwarz-goldener Adventskranz aus Eisen

Als Highlight durfte es dann ruhig etwas auffälliger werden - deswegen  habe ich Goldfarbe für die Akzente benutzt. Im Advent darf es schließlich gerne etwas festlich sein.

schwarz-goldener Adventskranz aus eisen

Dazu weiße Kerzen ... und was soll ich sagen: auf einmal wollte ich das "Ding" gar nicht mehr ernsthaft weggeben. 
So unbunt wirkte es gar nicht mehr so komplett out-of-time.



schwarz-goldener Adventskranz aus Eisen von oben

Aber ich bin ja nicht so. Der Finderin gebührt der Lohn  - daher habe ich es am Ende meiner Schwiegermama zurückgegeben, in der Gewissheit, dass Sie es zu schätzen weiß. 

schwarz-goldener ADventskranz aus Eisen


Habt ihr auch schon Adventsdeko im Kopf? 

Im Moment knabbere ich an 3 Adventskalendern:
einen für die liebste Tochter, einen für den allerliebsten kleinen Patenzwerg und einen für den Familienhund. So richtig ideenreich bin ich dazu noch nicht ...










 ..

Donnerstag, 8. November 2018

Upcycling im Tetrapack - oder wie die Tüte zum Sack wurde (Tetra-Pap)


Zwei Behälter aus Tetra-Pap genäht. Milchtütenupcycling

Es ist ja schon ein paar Wochen her, seit ich den ersten Beitrag zum Upcycling Material "Tetra Pap" veröffentlicht habe. Genauer gesagt war das zu meinem 200. Blogbeitrag (klick)

Keine Ahnung, weshalb ich so lange gebraucht habe, bis ich euch auch den Rest der Upcycling-Geschichte zeige. Aber heute ist es so weit. Heute - mit dem 242. Blogbeitrag - gibt es endlich die Fortsetzung.

Angefangen hat es mit den kleinen Beuteln, die ich aus dem aufgearbeitetem Material von Milchtüten hergestellt hatte. Dabei bemerkte ich, dass dieses Material noch mehr hergibt. Viel mehr!

Und so entstand ein großer Sack aus wiederverwerteten Tetrapacks. 

(Seht euch gerne meinen 200. Blogpost - Link siehe oben - nochmals an, wenn ihr wissen wollt, wie man das Material herstellt.)


Großer und kleiner Beutel aus Tetra-Pap, Milchtüten Upcycling

Das Material wird im www inzwischen auch Tetra-Pap genannt. Angelehnt an die Marken Snap Pap und Texi-Pap, die ihr vielleicht auch kennt. (Das sind die mit dem "veganen" Leder).

Nun - vegan hin oder her - aufgearbeitete Milchtüten sind jedenfalls ein super Material für allerlei DIY Ideen.  

Tetra-Pap lässt sich nähen, ist (auf der beschichteten Seite) wasserfest und es sieht so richtig schön shabby aus. 

Die Ausgangsbasis sind Tetrapacks, die man kräftig knautscht und knetet. So lange, bis sich die oberste Schicht ablösen lässt.
drei zerknautschte Milchtüten

 
Das Endprodukt sind Materialbögen, die man gut mit der Nähmaschine aneinander nähen und ergo zu allen möglichen Dingen verarbeiten kann.

Ein großer Bogen Tetra-Pap

Auf der einen Seite ist es braun (oder weiß) mit einer papierähnlichen Oberfläche. Auf der anderen Seite befindet sich die Beschichtung. 
Ich habe einige Tetrapacks zu einem großen Bogen aneinandergefügt. Dieser wurde dann rechts auf rechts zu einer großen Tüte zusammen genäht 

Milchtueten-Upcycling, Tetra-Pap, Tetrapack-wiederverwenden, DIY vonKarin

und dann gewendet, damit die glänzende Seite innen liegt.
 Tetrapap material bearbeiten

Nun krempelt man den oberen Rand nach außen, um der ganzen Tüte (oder ist es ein Sack?) mehr Halt und Stabilität zu geben. 

Tetra-Pap Beutel in Klein und in Groß. Großer und kleiner Sack aus Tetra-Pap genaeht. Milchtüten-Upcycling

Der Sack sah etwas langweilig aus. Zu viel eintönige Fläche. 

Im Ernst -  ich habe ewig gebraucht, bis mir eine Beschriftung dafür einfiel. Alles mögliche schien mir zuerst eine gute Idee, gefiel mir dann aber nach einiger Zeit nicht mehr. 
Sack aus Tetrapack genäht - Milchtüten-material zu Sack genäht


Um dieses Projekt nun endlich abzuschließen, habe ich mich kurzentschlossen für die fränkische Version des Papierkorbs entschieden: den "Babierkorb".

Der steht nun unter dem Tisch bereit, um Papierabfall aller Art zu schlucken. Und glaubt mir, da passt so einiges hinein!
Sack aus Tetrapack-material mit Beschriftung  -  Upcycling von Milchtüten

Selbstgemachtes Tetra-Pap ist ein sehr festes Material und wird ab sofort einem Dauertest unterzogen.  Bin mal gespannt, wie lange es stabil bleibt.
Ich werde berichten.

Inzwischen habe ich auch noch ein paar kleine Dinge aus dem Material gemacht. Das zeige ich euch aber beim nächsten Mal. 
 




Samstag, 20. Oktober 2018

Upcycling: Täschchen aus Schokoladenpapier - Milkataschen


Schokoladenpapier Upcycling, Milkatäschchen, Schokotäschchen
[unbezahlte Werbung wg. Markennennung]

Seht mal, was für hübsches Material für mich gesammelt wurde! Daraus entstand eine ganze Reihe an 


Schokoladenpapiertäschchen


Samstag, 6. Oktober 2018

Gehäkelt: Dirndltaschen Unikate



Vier Häkeltaschen wie Lebkuchenherzen, bunt
Das letzte Oktoberfestwochenende hat mich an die bunten Häkeltaschen erinnert, die ich vor längerer Zeit einmal emsig genadelt habe. Allesamt gehäkelt aus festem Baumwollgarn.

Ich habe eine ganze Menge dieser Dirndltaschen gemacht. 

Montag, 24. September 2018

Apfelcroissants aus der Pfanne - ein #sowasvonlecker Rezept

Ich fasse es nicht - schon lange vorbereitet, noch nicht gepostet:

Titel für Apfelcroissants aus der Pfanne
[Beitrag enthält Werbung wegen Blogverlinkung]

Das Rezept für 6 Apfelcroissants aus der Pfanne.

Abgeguckt habe ich es mir bei Petra vom Blog 'Mama kocht heute'. Bei ihr heißt es Äpfel im Schlafrock (klick) und mir war schon beim ersten Lesen klar: das ist ein geniales Blitz-Rezept für mich, wenn mich der spontane Hunger auf etwas Gebackenes überfällt.

Voraussetzung: man muss Croissant-Teig im Kühlschrank haben. Und einen Apfel.

apfel und croissant-teig

Außerdem braucht ihr noch:

  • 2 EL Butter
  • 3 EL Zucker
  • 1 Msp. gemahlene Vanille
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 100 ml Apfelsaft
  • Puderzucker zum Bestäuben

Vor allem ist es sehr einfach:

Die Croissant-Teig Platten gemäß den vorgestanzten Linien zuschneiden.

apfel und croissant teig


 Apfel schälen, sechsteln und entkernen,

apfel und croissant-teig

 
Die Apfel-Schnitze auf den zugeschnittenen Teig legen.
Apfelspalten auf Croissant-Teig

Die langen Dreiecke -  ausgehend vom Apfel - langsam aufrollen.

Und das sechs Mal.
rohlinge croissants mit apfelfüllung
Die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen und den Zucker zugeben. Petra hat in ihre Butter noch Vanille, Zimt und Muskat gemischt. Ich habe es allerdings ohne die Gewürze gemacht.

Die gewickelten Croissants in die Pfanne legen. Schön nebeneinander. Dann den Apfelsaft angießen.

rohe Croissants in der Pfanne

Ab in den vorgeheizten Backofen damit.
Bei 200 °C dauert es maximal 15 Minuten, bis diese leckeren Gesellen fertig sind.



gebackene Apfelcroissants in der Pfanne

Ihr seht, das geht echt fix.

Wer mag, kann sie zum Servieren noch mit Puderzucker übestäuben.


Die Croissants schmecken sehr lecker und sind eine schnelle Alternative, wenn sich spontant jemand zum Kaffee ankündigt.

zwei gebackene Apfelcroissants auf dem Teller

Da wir derzeit eine extrem gute Apfelernte haben, ist das Rezept vielleicht auch für euch eine kleine Abwechslung im Apfelkuchen-Allerlei. Probiert es aus!

Übrigens möchte ich euch Petras Blog "Mama kocht heute" wärmstens empfehlen. Ihre Rezepte sind allesamt lecker, sie sind regional und saisonal abgestimmt und lassen sich sehr gut nachkochen. 

Sonntag, 16. September 2018

DIY: Beton giessen - so gehts. Mein Rezept Nr. 1



bepflanzte Betonbehälter - in alten Verpackungen selbst gegossen

Es gab eine Zeit, da war das Betongießen noch nicht so hipp, dass man dazu Bastelpackungen und kleine Tüten mit Gießbeton kaufen konnte. Als ich zum ersten Mal mit dem Betongießen anbandelte, da musste man sich noch einen richtigen Sack Zement im Baumarkt holen und dann die Pampe selbst mit Sand und Wasser anmischen. 😆

Schon lange her.

Mittwoch, 12. September 2018

Upcycling - Refashion: Die lila Ibizatasche


Teilaufnahme lila Ibizatasche


Auch wenn die Farbe des Jahres 2018 "Ultra Violett" heißt, ist Lila nicht jederfraus Sache. Wirklich nicht. 

Doch als diese uralte und sehr große Ibizatasche bei mir auftauchte (wann war Lila zuletzt modern??), dachte ich, dass sie noch eine Chance verdient hat.

Mittwoch, 29. August 2018

Upcycling: Erntekörbe für lau

weißer Spankorb mit gelber Paprika

Die Bäume biegen sich unter Äpfeln, Pflaumen und Birnen und alles ist reif für die Ernte. Was für eine Fülle in diesem Jahr!

Unser Obst- und Gemüsevorräte passen leider nie komplett in den Kühlschrank. Daher muss ich einen Teil der Frischware an einen kühlen Ort auslagern – das ist bei uns das Treppenhaus. Zum luftigen Lagern sind Körbe aus Naturmaterial immer meine erste Wahl …

Samstag, 25. August 2018

Selbstgemacht: Kokosmilchjoghurt - Joghurtexperiment Nr. 5

Never give up!

Titelbild Kokosjoghurt selbermachen mit Joghurtglas und Schrift
[beinhaltet Werbung, für's Joghurtmachen]

Nachdem der Kokosmilchjoghurt 1.0 ein ziemlicher Reinfall war (Beitrag vom 18.8.18), konnte ich natürlich meine Joghurtexperimente noch nicht beenden.

Mittwoch, 22. August 2018

DIY: Heftklammern mit Nagellack

Wenn man die meiste Zeit des Tages irgendwo am Schreibtisch verbringt, freut man sich über bunte Lichtblicke. Wie zum Beispiel diese Kleinigkeiten ..

Titelbild - Heftklammern mit Nagellack bemalt

Bunte Klammern für das Büro-Heftgerät


Samstag, 18. August 2018

Joghurtexperimente Teil 4: Kokosmilchjoghurt 1.0

Nun bin ich bei einer Joghurt-Version gelandet, die man nicht alle Tage im Supermarkt findet.

Kokosmilch Joghurt.

Ja, ihr hört richtig. Obwohl Kokosmilch eine völlig andere Konsistenz als z.B. Sojamilch oder Ziegenmilch hat (sie ist viel dicker und cremiger), lässt sich daraus eine Art Joghurt machen.

Auch hier benötigt man die Milch und ein Ferment (Joghurtkultur). Und zusätzlich etwas, das das Joghurt am Ende fest macht. Agar Agar zum Beispiel. Ein veganes Geliermittel aus Algen.

Zutaten für Kokosmilchjoghurt

Dienstag, 14. August 2018

Joghurtexperiment Teil 3 - Sojajoghurt

Hallo meine Lieben. Für alle, die noch nicht genug vom Joghurtmachen haben, gibt es heute die vegane Variante aus Sojamilch.

Wer die bisherigen Joghurt-Rezepte nochmal nachlesen will, kann gerne den Links zu den Beiträgen folgen. Dort gibt es Naturjoghurt aus

Aber heute machen wir 

 Sojajoghurt




Sonntag, 12. August 2018

Darf ich euch etwas sehr Persönliches zeigen? Ein Fotobuch aus 23 Jahren

Darf ich euch heute etwas sehr Persönliches zeigen? 



Fotobuch DIY vonKarin
[Enthält Werbung]

Ich habe für meine Tochter ein Fotobuch gemacht, mit Bildern aus ALLEN Urlauben seit ihrer Geburt 1995.


Warum?

Freitag, 10. August 2018

Selbstgemacht: Laktosefreies Joghurt

Es geht weiter mit meinen Joghurt-Experimenten.

Zum Einstieg habe ich im ersten Beitrag erklärt, wie man normalen Joghurt aus haltbarer Kuhmilch herstellt. Wer sich die Anleitung und die zugehörigen Tipps & Tricks nochmal ansehen will, kann gerne diesem Link folgen:  Naturjoghurt aus Kuhmilch

Im zweiten Beitrag habe ich Ziegenjoghurt hergestellt (boah - war der lecker!); nachzulesen über diesen Link: Joghurt aus Ziegenmilch.


Trinkjoghurt im Glas mit Trinkhalm, Joghurt selbermachen

Nicht nur die Müllvermeidung ist ein guter Grund für selbstgemachten Joghurt. Einige von uns müssen oder möchten auf normale Kuhmilch verzichten - deshalb wollte ich wissen, welche Milch-Alternativen zum Joghurtmachen taugen und habe frisch drauf los experimentiert.

Dienstag, 7. August 2018

Selbstgemacht: Joghurt aus Ziegenmilch


Weiter geht es mit meinen Joghurt Experimenten.
Seid ihr bereit?

Zum Einstieg habe ich im letzen Post erklärt, wie man normalenJoghurt aus haltbarer Kuhmilch herstellt. Wer sich die Anleitung nochmal ansehen will, kann gerne diesem Link folgen:  Naturjoghurt aus Kuhmilch

Glas und Löffel mit selbstgemachtem Joghurt, DIY vonKarin

Nicht nur die Müllvermeidung ist ein guter Grund für selbstgemachten Joghurt. Einige von uns müssen oder möchten auf normale Kuhmilch verzichten - deshalb wollte ich wissen, welche Milch-Alternativen zum Joghurtmachen taugen.

Donnerstag, 12. Juli 2018

Upcycling: Meine Wasserflasche

Oft sind es die einfachen Verpackungen, die mich ansprechen und mir eine Idee zur weiteren Verwendung bescheren.
Wie zum Beispiel diese schlichten Wasserflaschen hier. 


Zwei Wasserflaschen mit Washi Tape _DIY

Dienstag, 3. Juli 2018

DIY: Behaekelte Creolen - Ohrring-Makeover mit Quaste

Hoppala , schon ist er wieder vorbei, unser Sommerurlaub. Gut angebräunt aus dem Süden heimgekehrt, bin ich froh, dass nun auch hier Sommerwetter aufgezogen ist. 

Genießen kann ich es allerdings nur von drinnen, denn zum Urlaubsabschluss renovieren wir "noch schnell" unsere Küche. Auf Instagram habe ich schon ein Foto aus der Küche gepostet (schau mal gaaanz weit unten auf dieser Seite - da kannst du mein Instagram sehen).Und sobald wir mit der Küche fertig sind, was allerdings noch etwas dauern kann, gibt es auch einen kleinen Blogbeitrag dazu.

Aber wo bin ich denn mit meinen Gedanken?
Eigentlich will ich doch zur Feier dieses schönen Sommers mein neuests DIY zeigen:


Titelfoto-Creolen-weiss-behaekeln

Sonntag, 10. Juni 2018

Landkarten Upcycling

[Beitrag enthält unbeauftragte Werbung - wegen Abb. Buchtitel]

Bücher müssen unbedingt mit in den Urlaubskoffer. 
Das geht gar nicht anders.
zwei-Buecher-mit-Schutzumschlag-aus-Landkarten



Obwohl ich mich belletristisch hauptsächlich über Hörbücher bediene, (ich habe ständig einen Knopf im Ohr - beim Autofahren - beim Kochen - beim Bügeln - beim Einschlafen - ...), gibt es so einige Situationen, in denen es unbedingt ein echtes Buch sein muss. Am liebsten gebunden. Aber ein Taschenbuch geht auch. Vor allem für den Urlaubskoffer sind Taschenbücher die leichtere Option.

Donnerstag, 7. Juni 2018

Urlaub zwischen Steinen - Kroatien

[Beitrag enthält unbeauftragte Werbung für ein Urlaubsland] 

Bald ist es wieder so weit und wir fahren Richtung Süden.


Meer mit klarem Wasser und Sportboot

Dieses Jahr fahren wir im Sommerurlaub wieder nach Kroatien. Ich freue mich schon sehr drauf! 

Und im Urlaub, ja ...  


runde Steine
Steine. Am Strand und auch sonst bin ich immer auf der Suche nach der perfekten Steinkugel. (Eier gehen aber auch).

Sonntag, 3. Juni 2018

DIY: Melonen Fächer


[Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Markennennung]

Wassermelonen-Faecher-bemalt-Titelbild-malen

Sommer und Wassermelonen - das gehört bei uns definitiv zusammen.

Trotzdem hat es etwas gedauert, bis ich auf die Idee mit den Melonen kam, als ich nach einem Muster für meine zwei niemals verwendeten roten Kunststofffächer suchte. (Die beiden waren mal von einer Hochzeit übrig geblieben.)

Dienstag, 29. Mai 2018

Gehaekelt: Das sind doch nur Topflappen ...


[Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Verlinkung auf Häkelvorlagen]

vier gehaekelte Topflappen in Schwarz-Weiß

In einigen Beiträgen der Vergangenheit  sind sie öfter mal zu sehen gewesen, meine 

Topflappen in Schwarz-Weiß