Olle Adventsdeko - Upcycling


Titelbild schwarz-goldener Adventskranz aus Eisen - Upcycling


Ich habe eine extra-liebe Schwiegermama. Sie kennt meine Upcycling & DIY Ader und versorgt mich regelmäßig mit ... äh... Krempel.


Tollen Krempel meist. Aber es sind auch solche Sachen darunter ... uff.

bunter Adventskranz aus Eisen

Eine olle eiserne Adventsdeko aus dem letzten Jahrtausend. 

Aus schwerem Metall & grässlich bunt.
(Ich war mir nicht sicher, ob ich das Ding nicht klammheimlich im Alteisen verschwinden lassen soll.)



bunter Adventskranz aus Eisen Teilansicht

Naja, aber normalerweise ist Aufgeben keine Option bei mir.

Daher erfüllte ich den Wunsch meiner Schwiegermama, aus diesem "Dings" eine aufgefrischte Adventsdeko für sie zu zaubern. 

Bei diesem bunten Durcheinander half einfach nur eine gedämpfte Farbe.

SCHWARZ!
dachte ich mir. Und
GOLD 

Teilansicht schwarz-goldener Adventskranz aus Eisen

Also habe ich die schwarze Tafelfarbe ausgepackt und den Eisenkranz damit eingepinselt. Wow! dachte ich mir. Geht doch!

Teilansicht schwarz-goldener Adventskranz aus Eisen

Als Highlight durfte es dann ruhig etwas auffälliger werden - deswegen  habe ich Goldfarbe für die Akzente benutzt. Im Advent darf es schließlich gerne etwas festlich sein.

schwarz-goldener Adventskranz aus eisen

Dazu weiße Kerzen ... und was soll ich sagen: auf einmal wollte ich das "Ding" gar nicht mehr ernsthaft weggeben. 
So unbunt wirkte es gar nicht mehr so komplett out-of-time.



schwarz-goldener Adventskranz aus Eisen von oben

Aber ich bin ja nicht so. Der Finderin gebührt der Lohn  - daher habe ich es am Ende meiner Schwiegermama zurückgegeben, in der Gewissheit, dass Sie es zu schätzen weiß. 

schwarz-goldener ADventskranz aus Eisen


Habt ihr auch schon Adventsdeko im Kopf? 

Im Moment knabbere ich an 3 Adventskalendern:
einen für die liebste Tochter, einen für den allerliebsten kleinen Patenzwerg und einen für den Familienhund. So richtig ideenreich bin ich dazu noch nicht ...










 ..

Kommentare

  1. Wegwerfen war gestern, wieder aufhübschen ist heute. Das sieht richtig toll aus!!! Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  2. Ja, danke sehr, liebe Rela.
    Manchmal weiß man anfangs wirklich nicht, ob man es nicht doch besser entsorgt hätte. Aber am Ende wird alles gut. :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    da kannst du dir aber sowas von auf die Schulter klopfen!! Das Teil wirkte nicht nur "out-of-time", sondern komplett "out-of-space"!! Mein erster Gedanke war auch: Oh Mein Gott, wie kitschig!! Aber wie du auch schon so schön geschrieben hast, ist Aufgeben für uns Blogger doch keine Option!!
    Mann kann gar nicht glauben, dass das der gleiche Kranz ist. Besonders gut gefallen mir die goldenen Akzente, vor allem die, die nicht ganz decken- das sieht wirklich sooo toll aus- Hast du wieder einmal super hinbekommen. Alle Daumen hoch dafür :))
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeanne, herzlichen Dank! Freut mich sehr, dass dir die Verwandlung gefällt.
      Herzliche Grüße
      Karin

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind das Salz in der Suppe jedes Bloggers. Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst. Ich freue mich sehr darüber!

*** Ich komme auch gerne auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei **