Bemalte Kochlöffel für mehr Spaß in der Küche

 Beitrag enthält Werbung durch Affiliate Links

Bemalte Kochlöffel für mehr Spaß in der Küche 
Kurz vor Ostern gab es ein paar Tage Quality Time mit meiner Tochter. Wenn die Zeitspannen zwischen den Treffen Monate betragen, ist es mega wichtig, dass man sich bei den Besuchen Zeit füreinander und miteinander nimmt. Damit füllen wir unsere Gefühlstanks auf, um dann gestärkt wieder getrennte Wege gehen zu können. 

Bei solchen Gelegenheiten lieben wir es, gemeinsam etwas Kreatives zu tun. Ob Nähen, Malen, Tüfteln oder Gestalten - es tut uns richtig gut. Und wenn dabei solche praktischen Dinge wie unsere neuen alten bemalten Kochlöffel und Holzschaber herauskommen, dann ist das doppelt schön. So erinnert man sich auch nach Monaten noch an die schönen Stunden. 

KOCHLÖFFEL BEMALEN FÜR MEHR SPAß IN DER KÜCHE

Nun ist genug philosophiert. Ihr wollt sicher wissen, was Ihr zum Bemalen von Holzkochlöffeln benötigt, damit ihr lange Freude daran habt.  

Am Ende des Beitrags findet Ihr meine Materialliste mit Bezugsquellen, falls Ihr mehr dazu wissen wollt. 

 

Bemalte Holzkochlöffel - spaß in der Küche - vonKarin

VORBEREITUNG

Damit die Holzutensilien die Farbe gut aufnehmen, müssen sie absolut sauber und fettfrei sein. Ich lasse sie einfach mal durch die Spülmaschine laufen und stelle sicher, dass sie über Nacht gut durchtrocknen. 


Um eine schöne Linie zwischen Bemalung und freier Fläche zu erhalten, verwende ich Washi Tape zum Abkleben der zu bemalenden Bereiche. Da kann ich sicher sein, dass es klare Linien gibt und kein Kleber auf dem Kochlöffel zurückbleibt.

Bedenkt bitte, dass das bunte Griffstück nicht zu weit nach unten geht. Der unbemalte Anteil sollte groß genug sein, damit man vernünftig damit arbeiten kann. Ich vermeide gerne, dass der bemalte Teil intensiv mit den Lebensmitteln in Berührung kommt. (Aber im Eifer des Gefechtes klappt das nicht immer ...)

bemalte Holzkochlöffel - vonkarin DIY


BEMALEN

Zum Bemalen verwende ich einfache Acrylfarbe auf Wasserbasis. Die hat man meist sowieso als Bastelfarben zuhause. Auch eine Kreidefarbe habe ich ausprobiert, deren Haltbarkeit sich jedoch noch beweisen muss. 

Je nach Farbe kann es sein, dass man zwei Schichten auftragen muss. Meist reicht aber eine. 

Malt zuerst bunte Streifen rundum. Mit großem und/oder kleinem Abstand. Ganz wie es euch gefällt. Ob aus einer Farbfamilie oder in Kontrastfarben - das entscheidet Ihr selbst. Dann lasst die Acrylfarbe gut trocknen.

Die Feinheiten und Verzierungen werden dann mit gut deckenden Lackmarkern aufgezeichnet. (Materialempfehlung am Ende des Beitrags).

Auch hier könnt Ihr ganz nach Fantasie kritzeln oder euch Anregungen holen. Auf Pinterest zum Beispiel. Ich habe mich von den bemalten Pinseln von Kati (Instagram: Malamue)  inspirieren lassen. Bei Ihr dominieren die Farben Pink und Orange - bei mir sind es Blau und Türkis.


Bemalte Kochlöffel für mehr Spaß in der Küche - DIY vonKarin

Ist alles trocken, kommt als Abschluss und zum Versiegeln eine Schicht Mod Podge (so eine Art Serviettenkleber) über die ganze Malerei. Das versiegelt die Farbschichten und macht, dass die Kochlöffel auch mal in die Spülmaschine können. Bei mir hält das immer eine ganze Weile. (Und wenn nach langer Zeit mal was abblättert, bemalen wir es neu ...)

 

Bemalte Kochlöffel  -  aus alt mach neu

Ich würde mich freuen, wenn ich euch Lust gemacht habe, euren hölzernen Kochutensilien ein buntes Kleid zu verpassen. Es ist gar nicht schwer und man freut sich wirklich, wenn ehemals schnöde Holzkochlöffel im Alltag etwas Farbe in die Küche bringen. 

Und ganz klar - wenn Ihr neue Kochlöffel verwendet, sind sie auch ein hübsches Geschenk und Mitbringsel für gute Freunde!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen! 

 

Kochlöffel aus Holz selbst bemalt - vonKarin DIY

Falls du mehr über das von mir verwendeten Material wissen möchtest:

MEINE MATERIALIEN

Wenn Ihr ein Produkt anklickt, müsst Ihr es nicht kaufen. Ihr könnt euch die Produkte einfach ansehen, ohne einen Kauf zu tätigen. 

Ich nutze das Amazon Affiliate Programm und falls ihr über diesen Partnerlink etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehr-Kosten. Dankeschön, dass ihr mich damit unterstützt!

 

Posca Marker PC-1MR
Ich liebe sie - denn sie sind superfein und mit ihnen kann man ALLES bemalen und sogar problemlos Dunkel mit Hell überschreiben. Die sind wasserfest und lichtecht und definitiv ihr Geld wert. Allerdings nicht immer leicht zu bekommen. Es gibt sie auch in anderen Strichstärken, aber mir sind die Feinen am liebsten.

 

 

Washi Tape
4-er Set hochwertiges Washi Tape (Masking Tape) aus Reispapier. Zuverlässig klebend, spurenfrei wieder ablösbar. Von Folia Deutschland. Ich bevorzuge Tapes von bekannten Marken wie Folia oder Rayher - denn bei No-name Produkten habe ich schon öfter schlechte Qualität (kein echtes Japanpapier) bekommen.

 

 

Mod Podge Kleber
Diesen hochwertigen Acrylkleber (und Versiegler etc.) gibt es in verschiedenen Qalitäten und für unterschiedliche Oberflächen. Ein Starter Pack mit verschiedenen Mod Podge Sorten ist der beste Einstieg.

Kommentare

  1. Hallo Karin,
    die sehen alle Klasse aus.
    Da macht das Kochen noch mehr Spaß.
    Herzliche Grüße
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank lieber Uwe. Schön, wieder von dir zu hören!

      Löschen
  2. Liebe Karin,
    das schaut sooo klasse aus, und ich glaube die Farben machen dann sofort Lust auf mehr - hast du es auf Geschirr auch schon versucht ?
    Vielen lieben Dank für den kreativen Input !!!
    Ganz lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und komme gerne auch auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei! Doch bitte beachte den folgenden notwendigen Hinweis:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.