Granny Square Kissen

Schluss mit Sommerpause :) Ich habe die Häkelnadeln ausgepackt! Denn tatsächlich sind wir schon mitten im Herbst gelandet. Ganz weich auf einem Granny Square Kissen!

Wollreste - Häkelkissen aus Granny Squares

Aktuell genießen wir hier bei uns in Bayern einen Traumherbst. Blauer Himmel, milder Sonnenschein, Blätter die immer bunter werden, angenehm warme Temperaturen, die zum Draußensitzen einladen. Von mir aus könnte es noch länger so bleiben. Aber sicher ist, dass bald Kuschelwetter angesagt ist. Gemütlich vor dem Schwedenofen sitzen und sich in die Kissen kuscheln ... ja, das hat auch was.

Ha! Hier ist die Überleitung. Kissen!
Denn von meiner Häkelnadel sind kleine Granny Squares gehüpft, die zu einer Kissenoberfläche zusammengewachsen sind. 

GRANNY SQUARE KISSEN

Für das Kissen habe ich Wollreste aufgearbeitet, genauer gesagt: Reste von Strumpfwolle & Co. 

Da es sich dabei um recht dünne Garne handelt, sind die Grannys recht klein geworden. Genau richtig für ein praktisches Nackenkissen.

Aber vor dem Ausruhen war Häkeln und Fadenvernähen angesagt. Sehr viele Fäden! Genau gesagt 6 Fäden pro Granny Square. Uff!

Granny Squares aus Strumpfwolle

Und danach kann man sie zusammenhäkeln. Erst reihenweise, dann noch quer. 

Ich habe sie auf der Rückseite mit Festen Maschen verbunden. Warum nicht auf der Vorderseite? Ich wollte die Naht nicht sichtbar haben. Deswegen. 

Granny Squares aus Strumpfwolle

Ich wünschte mir ein stabiles Nackenkissen. Darum habe ich zunächst ein Kissen aus Jeansstoff genäht.  

Dazu  habe ich alte Jeans zerschnitten und daraus ein Kissen gepuzzelt, das vom Maß her zu meinem Gehäkelten passt. Unterschiedliche Jeansreste wurden zunächst in Reihen und dann als Fläche zusammengenäht. Am Ende noch mit blauem Garn abgesteppt, fertig.  

Dann wurde der Jeansstoff entsprechend dem Häkelstück zugeschnitten, ein Reißverschluss angenäht und dann die offenen Kanten zu einem Kissen verschlossen.

Jeans Kissen - Jeans Upcycling

Auf eine Seite des Jeanskissens habe ich dann per Hand das Häkelstück aufgenäht. Das dauert zwar ein bisschen, aber es lohnt. 

Die Rückseite noch mit einem Granny und einem Aufnäher verziert und schon ist es fertig, mein neues Lieblings-Nackenkissen. 

Am Ende noch das Inlet/die Füllung hineinschieben, Reißverschluss zu und ab auf die Bank!

Granny Square Kissen aus Strumpfwolle - Rückseite aus Jeans


Die Grannys habe ich gehäkelt nach dem Muster "Twinkling Granny Square" von Merrian Holland. Es ist kostenlos verfügbar auf Ravelry. 
Merrian findet man auf Instagram als @mezzamay 


Ich wünsche uns einen kuscheligen Herbst! 


Granny Square Kissen aus Strumpfwolle


Kommentare