Pflanzenmilch selber machen

Beitrag enthält Werbung durch Affiliate Links

Nussmilch selbstgemacht

Meine Vorsätze für 2022? Nichts Konkretes.
Aber ich will mehr an mich und meine Gesundheit denken und weniger Stress zulassen.

Und natürlich mache ich mir Gedanken um die viel zitierte Nachhaltigkeit. In kleinen Schritten laufe ich da mit. Denn auch diese zählen. Zum Beispiel ersetze ich einen Teil der von mir konsumierten Kuhmilch durch pflanzliche Alternativen. Ich liebe Hafermilch für Milchreis & Co. und Mandelmilch kann gerne auch in den Kaffee. Beides gibt's im Tetrapack. 

Was wäre aber, wenn man bei diesen Pflanzendrinks auch noch die Verpackungen sparen könnte? Pflanzenmilch also selber machen?

selbst gemachte vegane Milch

PFLANZENMILCH SELBER MACHEN

Dieser Gedanke trieb mich an, als ich mir den neuen Veggie Drink & Suppen Bereiter SVD 1400 Vera zum Testen mit nach Hause genommen habe. Etliche von euch wissen ja, dass ich als Social Media Managerin bei der Firma Rommelsbacher ElektroHausgeräte arbeite und daher an der Quelle sitze, wenn es um praktische Küchengeräte geht.

Dieses VERA Gerät (sorry, der andere Name ist mir zu umständlich...) ist wirklich nigelnagelneu. So neu, dass es für mich zum Testen noch kein Gerät aus der Erstproduktion gab, sondern eines der letzten Technikmuster bei mir auf dem Tisch landete. Das ist noch nicht ganz so wie das finale Modell, aber nahe dran. Und es ist mit Edding bekritzelt, wo meine Kollegen aus der Entwicklung noch Anmerkungen hatten. Witzig.

Veggie Drink Bereiter Vera

Egal. Ich wollte es unbedingt ausprobieren und nicht mehr länger mit meinen Rezeptideen warten. Mir schweben da ein paar Dinge vor und ich bin gespannt, wie sie sich umsetzen lassen.
(Info: inzwischen ist das Gerät lieferbar ... am Ende habe ich euch einen Link eingefügt. Da könnt Ihr euch VERA genauer ansehen.).

Zum Start habe ich mir eine besondere Nussmilch ausgedacht. Und zwar eine Sorte, die man nicht kaufen kann: eine Haselnuss-Mandel Milch.

Ja ich weiß, offiziell heißen pflanzliche Milchalternativen nicht Milch sondern Drink. Ist mir aber egal. Ihr wisst trotzdem, was ich damit meine. Nun aber zum Rezept.


Haselnuss-Mandel Milch

Was man braucht? Nicht viel.

ZUTATEN

1,1 Liter kaltes Wasser
50 g Haselnüsse
60 g Mandeln, eingeweicht und gehäutet (*)
2 Datteln, kleingeschnitten (zum Süßen)

Datteln für Pflanzenmilch vorbereiten

(*) Anmerkung zum Mandeln häuten:

Ich übergieße die Mandeln in einer Schüssel mit reichlich kochendem Wasser und lasse sie gut eine halbe Stunde einweichen. Dadurch flutschen sie ganz leicht aus ihrem braunen Häutchen, wenn man sie etwas drückt. So bekommt man schön weiche, weiße Mandeln ohne Haut.

ZUBEREITUNG

  • Die VERA vorbereiten (Kabel anschließen, Pürierglocke anbringen).
  • Alle Zutaten in die VERA kippen und den Deckel schließen.
  • Gerät einschalten, Programm „Mandeln“ wählen und starten.

  • Nach etwa 17 Minuten ist die Nussmilch fertig. Die Nüsse/Mandeln sind superfein püriert und die Milch ist sehr homogen.
  • Trotzdem möchte ich weniger Schwebstoffe im Drink haben und daher seihe ich die noch warme Milch durch das beiliegende feine Sieb ab.
  • Man muss etwas warten, denn das feine Nussmehl lässt die Flüssigkeit nur langsam abtropfen. Wem das zu langsam geht, kann auch einen Nussmilchbeutel nehmen und das Ganze mit der Hand auspressen.
  • Am Ende hatte ich etwa 900 ml Nussmilch in der Kanne.
  • Den Drink in ein verschließbares Gefäß füllen und abkühlen lassen. 
  • Und ab damit in den Kühlschrank – dort hält er sich für ein paar Tage frisch.

TIPP

Die Rückstände (Nuss-Trester) kann man wunderbar zum Backen oder Kochen verwenden. Ich habe es zum Trocknen auf ein Backblech verteilt. Da wird feinstes Nussmehl daraus.


Vegane Milch und Veggie Drink Bereiter Vera

VERWENDUNG DER HASELNUSS-MANDEL MILCH

    1. Gekühlt trinken.
      Ein Glas der gut gekühlten Nussmilch schmeckt sehr lecker zu Keksen oder Kuchen. Oder einfach so. Natürlich passt sie auch ins Müsli und über die Cornflakes.

    2. Aufschäumen und in den Kaffee geben.
      Ich hab's ausprobiert. Mit einem Hand-Milchaufschäumer erhielt ich wunderbar schaumige Milch. Der Schaum hielt sich auch auf dem Kaffee lange stabil. (Das ist jeweils vom Proteingehalt der hergestellten Milch abhängig.

      Milchschaum aus Mandelmilch

    3. Zum Kochen und Backen verwenden.
      Ich habe mir einen sehr leckeren Milchreis aus dieser Kuhmilchalternative zubereitet. Durch den Anteil an Haselnüssen in der Milch schmeckt das richtig richtig gut. Übrigens bereite ich meinen Milchreis immer mit dem Multikocher zu. Da brennt nichts an und ich muss mich um fast nichts kümmern. Hier geht’s, zu meinem Rezept Veganer Milchreis (klick).
    VEganer Milchreis mit Obst

    VORSCHAU

    Das Rezept für meinen mega leckeren Haselnuss-Mandel Grießbrei bekommt Ihr beim nächsten Mal. Versprochen. Ich hatte leider vergessen, Bilder davon zu machen. Er war so schnell weg. Darum etwas Geduld – ich koche ihn bald wieder.


    Ihr Lieben, ich wünsche Euch allen ein
    zufriedenes, 
    gesundes und
    energiereiches Jahr 2022!


    Und wie sieht's bei Euch aus?
    Erzählt mir gerne im Kommentar,
    welche Vorsätze Ihr für das Jahr 2022 gefasst habt. 

    💛

    Falls du mehr über das von mir verwendeten Material wissen möchtest:

    Wenn du ein Produkt anklickst, musst du es nicht kaufen. Du kannst es dir einfach ansehen, ohne einen Kauf zu tätigen. 

    Ich nutze das Amazon Affiliate Programm und falls du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Dankeschön, dass du mich damit unterstützt!

    SVD 1400 Vera
    der neue Veggie Drink & Suppen Bereiter


    Praktischer Nussmilch Beutel
    aus Hanf 


         Ende Beitrag: Pflanzenmilch selber machen

    Kommentare

    1. Hallo Karin,
      gute Vorsätze? Schnickschnack, alles nur Gerede. Mit der Nuss Mandelmilch hast du mich angefixt und die werde ich testen. Ich habe nur einen kräftigen Standmixer (praktisch, bei Rommelsbach zu arbeiten), aber mal schauen. Auf deinen Blog schaue ich mich um und wenn du nichts dagegen hast, verlinke ich den Blog gerne.
      Wintergrüße
      Tina

      AntwortenLöschen
    2. Vielen Dank fürs Vorstellen von Vera! Dürfen wir auf weitere Rezepte hoffen?
      Liebe Grüße vom Rommelsbacher Team

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. :) ... da ist gerade eine Tomatensauce in Arbeit ..

        Löschen

    Kommentar veröffentlichen

    Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und komme gerne auch auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei! Doch bitte beachte den folgenden notwendigen Hinweis:

    Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.